18.12.2014 | Projekt

Investor baut 200 Studentenwohnungen in Offenbach

In Offenbach werden 2015 rund 200 Mini-Appartments gebaut
Bild: Schneider+Schuhmacher

Im neuen Hafenviertel von Offenbach baut der private Investor "i Live" rund 200 Wohnungen für Studierende. Das Investitionsvolumen beträgt rund 30 Millionen Euro. Der Baubeginn ist für 2015 geplant. Vorgesehen sind möblierte Appartements zwischen 20 und 50 Quadratmetern.

Zielgruppe seien vor allem Studenten an den Hochschulen in Frankfurt am Main und Offenbach, heißt es in einer Mitteilung des Investors. Die Wohnungen sollen zunächst verkauft und dann zu Preisen zwischen 370 und 820 Euro vermietet werden. Ein weiteres Projekt plant "i Live" in Frankfurt. Dort gebe es aber noch keinen Vertrag, sagte ein Firmensprecher. Nach ähnlichem Modell baut das Unternehmen Wohnungen in Aalen, Berlin und Heidelberg.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Studentenwohnung

Aktuell

Meistgelesen