| Unternehmen

International Campus AG expandiert in die Niederlande

Bis 2020 fehlen in den Niederlanden rund 28.000 Studentenapartments
Bild: Copyright 2012 Rainer Sturm ⁄

Die Assetklasse "Studentisches Wohnen" wird als Anlagealternative für institutionelle Investoren international bedeutender. Der Projektentwickler International Campus hat nun im Zuge dieser Entwicklung ein Büro in den Niederlanden eröffnet.

Zusammen mit der Duwo, dem niederländischen Marktführer für studentisches Wohnen, will International Campus als Investor und Co-Entwickler in den nächsten Jahren mehr als 2.200 Studentenapartments realisieren. Dem Unternehmen zufolge fehlen im Land bis zum Jahr 2020 rund 28.000 Wohnungen für Studierende.

Erst vor Kurzem hatte International Campus ihr Geschäftsfeld erweitert und die Unternehmensberatung „Consulting Cum Laude“ (CCL) gegründet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen