04.09.2013 | Projekt

Immofinanz baut 189 Wohnungen im polnischen Posen

Wohnimmobilienprojekt Riverpark in Polen
Bild: Immofinanz Group

Die Immofinanz Group startet mit dem Bau eines Wohnimmobilienprojekts in Posen, der fünftgrößten Stadt Polens. Der "Riverpark" wird 189 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von 11.852 Quadratmetern umfassen. Die Fertigstellung ist für das 1. Halbjahr 2015 geplant.

Die Gesamtinvestitionssumme wird sich auf rund 18 Millionen Euro belaufen. Das Projektgrundstück liegt südlich des Stadtzentrums, in unmittelbarer Nähe zum Fluss Warta.

Riverpark umfasst zwei Gebäude mit fünf Obergeschossen und einem Tiefgaragengeschoss sowie drei Stadtvillen mit je drei Obergeschossen und Tiefgarage.

Posen ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Großpolen, eine Universitäts- und Messestadt und zählt zu den wirtschaftlich stärksten Standorten des Landes. Das Wohnungsangebot im Riverpark richtet sich zum einen an Singles, junge Familien und Studierende sowie deren Eltern, zum anderen an Freiberufler und Unternehmer, die aus den Vorstädten näher zum Zentrum ziehen möchten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen