30.03.2012 | Entwickler

Hochtief legt Grundstein für Geschäftshaus Caleido in Stuttgart

Hochtief Projektentwicklung hat in Stuttgart den Grundstein für das Büro-, Geschäfts- und Wohnhaus Caleido gelegt. Bereits vor dem Baustart sind rund ein Drittel der oberirdischen Flächen vermietet.

Zwischen Tübinger und Hauptstätter Straße sowie Paulinen- und Feinstraße wird das Caleido auf einem zirka 4.900 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. Bis Mitte 2013 entsteht am Österreichischen Platz ein sechs Geschosse hohes Gebäude mit 19.800 Quadratmeter Grundfläche und 205 Pkw-Tiefgaragenplätzen.

Die Blockrandbebauung folgt den Grundstücksgrenzen und umschließt ein Atrium, das von den Büromietern genutzt werden kann. Im Erdgeschoss wird sich neben Handels- und Gastronomieflächen auch der offene Eingangs- und Empfangsbereich befinden. Auf etwa 4.100 Quadratmetern vom ersten Untergeschoss bis zum ersten Obergeschoss wird Migros Freizeit Deutschland das Fitness- und Wellnesskonzept „Elements“ umsetzen.

In den beiden oberen Geschossen sind 15 Wohneinheiten vorgesehen. Neun der Wohnungen mit zusammen nahezu 1.000 Quadratmetern sind bereits vermietet. Vier Obergeschosse werden zu Gewerbe- und Büroflächen ausgebaut. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat das Caleido im Juni 2011 als erste Immobilie der neuen Kategorie „Mischnutzung“ mit einem Vorzertifikat in Silber ausgezeichnet.

Aktuell

Meistgelesen