| Entwickler

Hochtief-Bürohaus im Osnabrücker Stadtquartier mitteWest nahezu vollvermietet

Hochtief Projektentwicklung hat das Bürohaus im neuen Osnabrücker Stadtquartier mitteWest vor Baustart zu etwa 92 Prozent vermietet.

Die Wirtschaftsrechts-Kanzlei Schindhelm wird knapp 1.250 Quadratmeter, die Wirtschaftsprüfer und Steuerberater von Falk knapp 520 Quadratmeter belegen. Die beiden Unternehmen werden am neuen Standort als STG Schindhelm Falk & Co kooperieren. Im Erdgeschoss sollen etwa 315 Quadratmeter als gemeinsamer Konferenzbereich genutzt werden.

Das Stadtquartier mitteWest entsteht zwischen den Osnabrücker Stadtteilen Katharinenviertel und Westerberg auf einem zirka 12.900 Quadratmeter großen Teilgrundstück des ehemaligen Busdepots der Stadtwerke. Bis zum Jahr 2015 sollen sieben Wohnhäuser inklusive eigener Tiefgarage mit 75 Pkw-Stellplätzen sowie ein Bürohaus und eine Quartiergarage mit 170 Stellplätzen errichtet werden.

Insgesamt werden etwa 10.500 Quadratmeter Wohnfläche und nahezu 2.350 Quadratmeter Bürofläche neu gebaut. Zudem bleiben zwei Bestandsimmobilien erhalten: Ein denkmalgeschütztes, ehemaliges Fabrikgebäude wird auf gut 2.500 Quadratmeter Büro- und Gewerbefläche sowie knapp 2.000 Quadratmeter Wohnfläche ausgebaut. Ein früher als Wartehäuschen dienendes Gebäude mit etwa 110 Quadratmeter Bruttogrundfläche wird revitalisiert und kann künftig gastronomisch genutzt werden. Über eine Energiezentrale mit Blockheizkraftwerk sollen alle Gebäude mit Nahwärme versorgt werden.

Aktuell

Meistgelesen