16.04.2014 | Transaktion

Hellmich und Fokus kaufen Hertie-Grundstück in Minden

Minden
Bild: Ulrich Antas ⁄

Die Projektentwickler Hellmich und Fokus Development haben als Projektgesellschaft das Grundstück in Minden erworben, auf dem das ehemalige Hertie-Haus steht. Die Unternehmen planen, das Gebäude umzubauen und zu sanieren, um neue Gewerbe- und Dienstleistungsflächen zu schaffen. Das Investitionsvolumen beträgt 35 Millionen Euro.

Die revitalisierte Immobilie am Wesertor in Minden wird eine Mietfläche von zirka 12.000 Quadratmetern haben, davon entfallen etwa 8.000 Quadratmeter auf die Einzelhandelsnutzung. Hinzu kommen etwa 230 Pkw-Stellplätze. Die Fertigstellung ist für Herbst 2015 geplant. Die Hellmich Unternehmensgruppe entwickelt derzeit in Dinslaken das ehemalige Hertie-Areal. Dort entsteht die "Neutor Galerie".

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen