| Unternehmen

Hausgold bekommt Finanzierung in Millionenhöhe von Scout24-Gründer und Global Founders Capital

Hausgold misst und analysiert Performancedaten von Immobilienmaklern und vermittelt mit Hilfe eines Algorithmus Immobilienbesitzer mit Verkaufsabsicht
Bild: Barbara Eckholdt ⁄

Das PropTech-Unternehmen Hausgold erhält einen Millionenbetrag vom Gründer der Scout-Gruppe, Joachim Schoss, und von Global Founders Capital, dem Investmentarm von Rocket Internet. Auch Hanse Ventures und verschiedene internationale Family Offices beteiligen sich an der Finanzierungsrunde. Scout-Gründer Joachim Schoss unterstützt das Unternehmen zudem als Beiratsvorsitzender.

Hausgold misst und analysiert Performancedaten von Immobilienmaklern und vermittelt mit Hilfe eines Algorithmus Immobilienbesitzer mit Verkaufsabsicht. Das 2014 von Sebastian Wagner und den beiden ehemaligen Engel & Völkers-Managern Miguel Ruth und Matthias Frenzel und von Hanse Ventures gegründete Unternehmen will das Kapital nach eigenen Angaben vorwiegend für den Ausbau des Unternehmens und eine weitere Internationalisierung einsetzen. Derzeit ist Hausgold in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv.

Lesen Sie auch:

JLL will enger mit Tech-Dienstleister Leverton zusammenarbeiten

Aareal Bank Gruppe steigert Konzernbetriebsergebnis im zweiten Quartal auf 120 Millionen Euro

TAG Immobilien AG erhöht FFO-Prognose für das Geschäftsjahr 2016

Schlagworte zum Thema:  Finanzierung, Unternehmen, Startup

Aktuell

Meistgelesen