| Projekt

Hansainvest realisiert Bürogebäude in der Hamburger City Nord

Das "Ü 8" wird über 20.000 Quadratmeter Fläche verfügen
Bild: DREIDEISGN, Kim Hoyer

Die Investmentgesellschaft Hansainvest errichtet in der Hamburger City Nord das Bürogebäude "Ü 8". Es handelt sich um ein siebengeschossiges Gebäude mit rund 20.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche. Der Baustart erfolgt im Frühjahr 2014. Die Fertigstellung ist für Sommer 2016 geplant.

Bis zu 4.000 Quadratmeter sollen von Mitarbeitern der Versicherungsgruppe Signal Iduna belegt werden. Das "Ü 8" am Überseering 8 bietet über zwei Untergeschosse 285 Stellplätze. Zwei große Innenhöfe mit 500 Quadratmetern Fläche werden ergänzt durch drei Geschossgärten. Die einzelnen Etagen sind bis zu 3.200 Quadratmeter groß.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Büroimmobilie, Hamburg

Aktuell

Meistgelesen