24.11.2014 | Transaktion

Hamburg Trust kauft Studenten-Wohnanlage "Neuer Hühnerposten" in Hamburg

Studierenden- und Mikro-Apartments mit Komplettausstattung
Bild: Hamburg Trust

Der Investmentmanager Hamburg Trust hat sich über eine Kaufoption die im Bau befindliche Neubau-Wohnanlage "Neuer Hühnerposten" mit Studierenden- und Mikro-Apartments in Hamburg gesichert. Die Immobilie soll Mitte 2016 fertig gestellt werden. Der Kaufpreis beträgt etwa 34 Millionen Euro. Verkäufer ist der Bau- und Projektentwickler Otto Wulff.

Die Anlage "Neuer Hühnerposten" ist das zweite Investment dieser Art von Hamburg Trust. Im Juni 2014 hatte der Fonds- und Asset-Manager die bezugsfertige Neubau-Wohnanlage "Little East" in Frankfurt am Main erworben und anschließend in einen geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach neuem Kapitalanlagerecht eingebracht.

Gelegen ist die Hamburger Wohnanlage im sogenannten Münzviertel, welches sich direkt an den Hauptbahnhof nach Süden hin anschließt. Das im ausgehenden 19. Jahrhundert entstandene Quartier hat in den letzten Jahren durch mehrere Großprojekte eine deutliche Aufwertung als Kultur-, Wohn- und Geschäftsstandort erfahren.

Zur Komplett-Ausstattung der Studierenden- und Mikro-Apartments gehören eine Pantry-Küche mit deutschen Markengeräten sowie Fußbodenheizung, Bett und Matratze, Schrank, Tisch mit zwei Stühlen und Sanitäreinrichtung.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen