30.06.2016 | Projekt

Hamburg: GBI AG und Nord Project bauen Moxy-Hotel

Bild: Marriott International

Der Immobilienentwickler GBI AG und dessen Tochter Nord Project Immobilien bauen ein Moxy Hotel mit 291 Zimmern im Hamburger Bezirk Mitte. Anfang 2017 sollen die Bauarbeiten beginnen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 geplant. Die Schweizer Unternehmung SV Hotel wird das Hotel betreiben.

SV Hotel führt bereits fünf Hotels der Marriott-Marken Courtyard by Marriott, Residence Inn by Marriott und Renaissance in der Schweiz und in Deutschland. Im Februar 2016 wurde der Spatenstich für das Moxy Stuttgart Airport/Messe gelegt, die Eröffnung erfolgt 2017.

Die Lage des neuen Moxy in Hamburg in der City Süd ist gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Bisher gibt es auf dem 2.978 Quadratmeter großen Grundstück mehrere kleinere Immobilien wie eine Autowerkstatt, Bürogebäude sowie einen Imbiss.

Lesen Sie auch:

Marriott bringt Ikea-Hotels nach Deutschland

Union Investment erwirbt Hyatt Place Hotel am Frankfurter Flughafen

Hansainvest erwirbt Holiday Inn im Frankfurter Stadtteil "Gateway Gardens"


Schlagworte zum Thema:  Hotel, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen