06.08.2012 | Halbjahresbilanz

Hypoport steigert Umsatz und Ertrag deutlich

Das Wachstum basiert auf einem zweistelligen Umsatzplus aller Geschäftsbereiche des Konzerns
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Finanzdienstleister Hypoport konnte im ersten Halbjahr 2012 ein Umsatzplus von 17 Prozent auf 42 Millionen Euro verzeichnen. Das geht aus den aktuellen Geschäftszahlen hervor.

Wie der Konzern mitteilt, gewann Hypoport weitere Marktanteile hinzu. Das EBITDA verzeichnete mit 5,2 Millionen Euro ein Wachstum von 34 Prozent. Das Wachstum von 17 Prozent auf 42 Millionen Euro (Erstes Halbjahr 2011: 35,8 Millionen Euro) basiert laut Hypoport auf einem zweistelligen Umsatzplus aller Geschäftsbereiche des Konzerns. Bei gleichbleibendem Marktumfeld rechnet Hypoport für das Gesamtjahr 2012 weiterhin mit einem zweistelligen Umsatzwachstum und einem Ergebnis über dem Vorjahr.

Schlagworte zum Thema:  Geschäftszahlen

Aktuell

Meistgelesen