11.12.2012 | Personalie

Goodman ernennt neuen Managing Director für Kontinentaleuropa

Philippe Van der Beken
Bild: Goodman

Philippe Van der Beken wurde zum neuen Managing Director beim Projektentwickler Goodman ernannt: Er zeichnet für die Aktivitäten des Konzerns in Kontinentaleuropa verantwortlich und berichtet an den Executive Director Danny Peeters.

Peeters, CEO für Kontinentaleuropa, wurde mit Wirkung zum 1.1.2013 als Executive Director in das Board von Goodman berufen. Er unterstützt den Vorstand künftig bei der Nachfolgeplanung. Er wird zudem als einer der beiden Goodman-Vertreter Mitglied im Vorstand des Joint Ventures mit WTORRE für den Markteintritt in Brasilien.

Van der Beken war zuvor bereits zuvor für Goodman tätig: Von 2005 bis 2008 war er Executive Corporate Transactions und Vorstandsmitglied des GELF. Zwischen 2008 und 2010 entwickelte er außerhalb von Goodman Immobilienprojekte in Europa und Brasilien.

Zuletzt fungierte er als General Manager von Inter Real Estate Trusty (IRET), einem in Brüssel ansässigen Immobilienentwickler innerstädtischer Mischnutzungsprojekte.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen