| Projekt

GHI erhält Baugenehmigung für Rewe-Markt in Oberstedten

Die vermietbare Fläche des neuen Rewe-Marktes beträgt 2.750 Quadratmeter.
Bild: Rewe

Der Investor und Entwickler GHI hat auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real von Bürgermeister Hans-Georg Brum die Baugenehmigung für einen geplanten Rewe-Markt in Oberursel-Oberstedten erhalten. Der Baubeginn ist in diesem Jahr geplant, die Fertigstellung im Sommer 2016.

Die vermietbare Fläche des Rewe-Marktes beträgt 2.750 Quadratmeter, die Verkaufsfläche circa 1.900 Quadratmeter. Das Grundstück ist rund 11.000 Quadratmeter groß.

Nachhaltig konzipiert, wird es der erste Greenbuilding-Markt von Rewe im Hochtaunuskreis.

Erst vor Kurzem begann die GHI den Bau eines Fachmarktzentrums kombiniert mit Ärztehaus in Langenselbold. In Schöffengrund im Lahn-Dill-Kreis entsteht ein Vollsortimenter, in Löhnberg ein Nahversorgungszentrum. Das derzeit größte Projekt, eine Apartmentanlage für Studenten mit Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss, realisieren die Wohn- und Einzelhandelsspezialisten in Wiesbaden-Klarenthal.

Schlagworte zum Thema:  Baugenehmigung, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen