18.02.2014 | Projekt

Fellbach erhält Wohnturm und Nordic-Hotel

So soll der geplante Wohnturm einmal aussehen
Bild: GEWA

Die Objektgesellschaft "Gewa 5 to 1"plant in Fellbach bei Stuttgart einen 107 Meter hohen Wohnturm, an den das Nordic Hotel angegliedert werden soll. Im dritthöchsten Wohngebäude Deutschlands sollen zusätzlich zu dem Business-Hotel auf 34 Etagen 64 exklusive Eigentumswohnungen entstehen.

"Gewa 5 to 1" hat mit der Nordic Hotels AG für den projektierten Wohnturm einen Pachtvertrag über 20 Jahre geschlossen. Mit dem Vorverkauf der Wohnungen und dem Hotelpachtvertrag ist ein Großteil der Baufinanzierung abgesichert.

Zur Finanzierung eines Teils der Baukosten plant das Unternehmen derzeit eine Anleihe. Für Investoren soll der Pachtvertrag ein wichtiges Sicherheitselement sein. Bis Ende März soll die Finanzierung stehen. Durch den Abschluss des Hotelpachtvertrages sind die Voraussetzungen geschaffen, die Genehmigung der Nutzungsänderung beim Gemeinderat von Fellbach einzureichen. Der Bebauungsplan sieht ein Hotel bereits vor.

Mit der Vertragsunterzeichnung steht nun schon der Bau einer zweiten Immobilie für die Design-Hotelline "Nordic Pure" in den Startlöchern. Bevor voraussichtlich im Sommer 2016 das Hotel eröffnet, wird bereits 2015 ein Haus in München Gäste beherbergen.

Die Colliers International Hotel GmbH war beratend bei der Betreibersuche und –identifizierung sowie bei den Mietvertragsverhandlungen für den Eigentümer tätig.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Hotelimmobilie

Aktuell

Meistgelesen