20.03.2014 | Projekt

Gateway plant Logistik-Center im Rhein-Main-Gebiet

Geplant sind bis zu vier Hallen
Bild: Marcus Walter ⁄

Der Projektentwickler Gateway Real Estate hat ein Grundstück in Monsheim, Rheinland-Pfalz, erworben. Auf dem rund 74.000 Quadratmeter großen Areal wird der Projektentwickler bis Februar 2015 ein Logistikzentrum errichten. Insgesamt entstehen rund 37.000 Quadratmeter Hallenfläche und 1.150 Quadratmeter Bürofläche.

Monsheim liegt linksrheinisch rund 20 Kilometer nördlich von Mannheim/Ludwigshafen beziehungsweise etwa fünf Kilometer von Worms entfernt. Gateway plant die Errichtung von bis zu vier Hallen von jeweils zwischen 7.900 und 10.800 Quadratmetern in zwei Bauabschnitten. Im Außenbereich stehen rund 11.000 Quadratmeter an Pkw- und Lkw-Stellplätzen zur Verfügung.

Die bereits vollständig projektierte Logistikimmobilie erhält eine Rampenandienung pro 1.000 Quadratmeter Hallenfläche, eine ebenerdige Andienung erfolgt je nach Hallensegment. Die Kaltmiete beträgt ab 4,50 Euro pro Quadratmeter monatlich für die Hallenflächen und ab 7,90 Euro für die Büroflächen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen