19.07.2013 | Projekt

Garbe baut neues Schenker-Logistikzentrum in Dortmund

Neues Schenker-Logistikzentrum in Dortmund
Bild: Garbe Logistic AG

Garbe Logistic hat auf der Westfalenhütte in Dortmund mit dem Bau eines Logistikzentrums für die Schenker Deutschland AG begonnen. Auf dem 45.300 Quadratmeter-Grundstück entsteht bis zum Frühjahr 2014 ein Shared Logistics Center mit 20.800 Quadratmetern Hallen- und Bürofläche.

Der Logistikdienstleister Schenker Deutschland AG ist das erste Unternehmen, das sich auf dem ehemaligen Stahlstandort ansiedelt. Bis zu 120 Arbeitsplätze sollen in der ersten Phase nach Inbetriebnahme entstehen.

Schenker wird im Garbe Logistik-Park Westfalenhütte vorwiegend Kunden aus der Industrie- und Konsumgüterbranche betreuen. Die neue Anlage liegt in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Umschlagterminal der Geschäftsstelle Dortmund des Unternehmens in der Feineisenstraße (Landverkehr / Logistik) und wird dieses als Außenstelle ebenso ergänzen wie den Standort am Flughafenring (Luftfracht).

Im neuen SLC Ruhr werden ab 2014 rund 6.500 Quadratmeter Palettenregallager und knapp 3.500 Quadratmeter Blocklager zur Verfügung stehen. Das Areal verfügt über einen eigenen Gleisanschluss, einen Anschluss an die Bundesstraße 236 und über den eine schnelle Verbindung zu den Autobahnen A 1, A 2, A 40, A 42, A 44 und A 45. Der Dortmunder Hafen liegt zwei Kilometer entfernt. Das Luftfrachtzentrum des Flughafens befindet sich nur zehn Kilometer südöstlich.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen