| Projekt

Garbe baut neues Logistikzentrum für die Nagel-Group

Die neue Logistikanlage in Schweitenkirchen wird im dritten Quartal 2016 von Garbe fertiggestellt
Bild: Garbe Logistic AG

Die Garbe Logistic AG baut auf einem 85.000 Quadratmeter großen Grundstück in Schweitenkirchen eine Kühlanlage für den Lebensmittellogistiker Nagel-Group. In die Projektentwicklung werden rund 48 Millionen Euro investiert. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2016 geplant.

Nach der Fertigstellung wird die Nagel-Group das Kühllogistikzentrum langfristig mieten.

Die Logistikimmobilie wird über eine Gesamtfläche von 26.000 Quadratmetern und 120 Rampentore verfügen, darunter 111 besonders isolierte Iso-Docks, die Temperaturverluste beim Umschlag der gekühlten Waren verhindern. 

Vorgesehen sind auf dem Firmengelände weiterhin ein Parkhaus für etwa 300 Pkw, 120 Lkw-Stellplätze, eine Enteisungsanlage sowie eine Tankstelle.

Durchschnittlich 1.000 Tonnen Lebensmittel sollen vom neuen Standort aus künftig pro Tag und umgeschlagen werden. Nagel rechnet mit bis zu 280 Beschäftigten in Schweitenkirchen.

Lesen Sie auch:

Garbe baut Logistikzentrum in München für die Nagel-Group

Aurelis erwirbt Logistikimmobilie in Straubing

Schlagworte zum Thema:  Logistikimmobilie, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen