01.12.2015 | Projekt

Garbe baut Logistikzentrum in München für die Nagel-Group

Geplant sind auch 120 LKW-Stellplätze
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Projektentwickler Garbe wird auf einem 85.000 Quadratmeter großen Grundstück ein Logistikzentrum mit mehr als 20.000 Quadratmeter Lager- und Umschlagsfläche sowie circa 6.500 Quadratmeter Büro und Sozialfläche errichten. Auftraggeber ist die Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, ein Anbieter von Lebensmittellogistik. Die Investitionskosten liegen bei rund 48 Millionen Euro.

Der neue Standort liegt an der A9, rund zehn Kilometer nördlich von Allershausen, dem bisherigen Niederlassungsstandort des Logistikdienstleisters.

Neben dem multifunktionsfähigen Logistikobjekt, das über mehr als 120 Rampentore verfügen wird, sind ein Parkhaus mit 300 Parkplätzen für PKW, 120 LKW-Stellplätze, eine Enteisungsanlage und eine Tankstelle geplant.

Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2016 geplant.

Schlagworte zum Thema:  Logistikimmobilie, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen