28.03.2013 | Personalie

Frings verlässt DSK-Geschäftsführung

Karl-Heinz Frings
Bild: DSK

Karl-Heinz Frings, seit dem 1.9.2007 Geschäftsführer der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft, verlässt das Unternehmen zum 31. März. Die Position wird nicht neu besetzt.

Frings (50) war zuletzt für die Städtebauliche Dienstleistung und die Baulandentwicklung in der Region Süd bei dem bundesweit tätigen Unternehmen zuständig. Dr. Marc Weinstock, Sprecher der Geschäftsführung der DSK-Gruppe, übernimmt die Aufgaben von Frings. Ihm zur Seite steht Eckhard Horwedel, ebenfalls Geschäftsführer bei der DSK.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Grundstücksentwicklung, Stadtentwicklung, Personalie

Aktuell

Meistgelesen