06.07.2016 | Projekt

Freiburg: Formart startet Bau für 56 Eigentumswohnungen

Die Wohnungen sind Bestandteil der Quartiersentwicklung am ehemaligen Güterbahnhof in Freiburg
Bild: Media_4D

Der Projektentwickler Formart hat im Freiburger Norden unter dem Projektnamen "Eugen-Martin-Straße" mit dem Bau von 56 Eigentumswohnungen begonnen. Die Wohnungen sollen bis Ende 2017 bezugsfertig sein.

Zusätzlich zu den Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen entstehen vier Gewerbeflächen von zirka 130 bis 350 Quadratmetern.

Die auf zwei Häuser aufgeteilten Wohnungen sind Bestandteil einer 390.000 Quadratmeter großen Quartiersentwicklung auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs. Neben Wohnungen und Büros entstehen im Stadtteil Brühl auch Freizeitstätten und Forschungseinrichtungen.

Die Kaufpreise der 38 bis 150 Quadratmeter großen Wohnungen liegen im Durchschnitt bei 4.300 Euro pro Quadratmeter. 80 Prozent der Wohneinheiten sind laut Formart bereits verkauft.

Lesen Sie auch:

Formart hat 5.000 Wohnungen in der Pipeline

Bericht: Freiburger Mietspiegel könnte falsch kalkuliert sein

Bauverein Breisgau und Gemeinde Schallstadt planen neue Ortsmitte


Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Eigentumswohnung, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen