05.08.2015 | Unternehmen

Fachmesse Consense wird nicht weitergeführt

Consense 2014 - die Messe wird künftig in dieser Form nicht mehr stattfinden
Bild: TSCHOVIKOV

Die Messe Stuttgart und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) haben sich darauf geeinigt, die bislang gemeinsam ausgerichtete Consense, Fachmesse und Kongress für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben, nicht weiterzuführen.

Die Marktbedürfnisse hätten sich in den vergangenen sieben Jahren geändert, sagte Thomas Walter, Bereichsleiter Industrie & Technologie der Messe Stuttgart.

Entsprechend verständigten sich die Messe Stuttgart und die DGNB darauf, das Thema Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft künftig auf andere Weise gemeinsam zu platzieren und es in bestehende Veranstaltungen zu integrieren. 

"Unser Plan ist es, nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben in unserem Messeportfolio, wo es inhaltlich passt, stärker als bislang aufzugreifen", so Walter. Ein Beispiel hierfür sei die R+T, Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Messe

Aktuell

Meistgelesen