| Projekt

Erzdiözese Freiburg startet Programm „Bezahlbares Wohnen in Baden“

Erzbistum in Freiburg stellt 4,5 Millionen Euro zur Verfügung
Bild: Wolfgang Dirscherl ⁄

Die katholische Erzdiözese in Freiburg stellt im Rahmen ihres ersten Förderprogramms 4,5 Millionen Euro Mietzuschüsse für die Jahre 2014 und 2015 bereit.

Das Erzbistum unterstützt damit zusammen mit 24 Wohnungsunternehmen des Siedlungswerks Baden e.V. bedürftige Mietwohnungssuchende.

Zielgruppe des Zuschusses sind Personenkreise (Familien mit Kindern und Ältere 65+), die ein bestimmtes Einkommen nicht überschreiten. Nutznießer sind direkt die Mieter. Die Wohnungsbauunternehmen werden im Rahmen des Zuschusses nicht auf einen bestimmten Bau- oder Energiestandard festgelegt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen