| Entwickler

Ed. Züblin errichtet Neubauten für Hochschule Hamm-Lippstadt

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Soest hat die Strabag-Tochter Ed. Züblin AG mit dem Bau des Campus Hamm sowie des Campus Lippstadt beauftragt. Die Auftragssumme beläuft sich auf rund 100 Millionen Euro.

Die Projekte werden von den Züblin-Bereichen Dortmund, Bonn und Sachsen ausgeführt. Die neugegründete Hochschule Hamm-Lippstadt hat zwar im Jahr 2009 ihren Betrieb aufgenommen, bislang aber nicht in eigenen Gebäuden, sondern in provisorischen Ausweichquartieren. Das soll sich ab dem Jahr 2014 ändern.

Die Baumaßnahmen umfassen neben der schlüsselfertigen Erstellung von Hörsälen, Laborräumen, Verwaltungseinheiten und Mensen auch die gesamten Außenanlagen sowie die Ausführungsplanung. Die drei- bis viergeschossigen Neubauten beider Standorte werden im Wesentlichen in Stahlbetonkonstruktion mit Fassaden aus Klinkervorsatzschalen und Aluminiumfensterbändern realisiert. Ein wesentlicher Bestandteil beider Auftragsteile ist die gesamte Haustechnik, darunter auch moderne Laboreinheiten für die schwerpunktmäßig auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ausgerichtete Hochschule.

Insgesamt werden in der geplanten Bauzeit von 20 Monaten am Campus Hamm rund 38.000 Quadratmeter und am Standort Lippstadt rund 21.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche entstehen. Rund 2.500 Studienplätze können so zukünftig angeboten werden.

Aktuell

Meistgelesen