11.04.2013 | Bericht

Pläne für ECE-Shopping-Center in Trier werden konkret

Marktplatz in Trier: Das ECE-Center soll zentral gebaut werden
Bild: Erich Westendarp ⁄

Die Stadt Trier hat dem Online-Magazin "16vor" bestätigt, dass der Projektentwickler ECE Interesse am Bau eines Shopping-Centers angemeldet hat. Spekuliert wird seit längerem.

ECE sei mit "Investitionsabsichten vor einigen Monaten auf die Stadt zugekommen", zitiert das Trierer Online-Medium aus der Einladung der Stadt zur offiziellen Pressekonferenz am 16. April. Es sei zu klären, "ob und in welcher Form das geplante Investment von ECE für die weitere Entwicklung der Stadt Trier vorteilhaft genutzt werden kann", heißt es weiter.

Die Pläne für die Shopping-Passage in der Innenstadt stoßen auf Widerstand. Bisher wurden keine konkreten Angaben gemacht, wo das neue Shopping-Center entstehen soll. Wie der "Trierische Volksfreund" schreibt, stehen zwei Flächen zur Auswahl. Genannt wurde in diesem Zusammenhang die Europahalle.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen