20.09.2012 | Projekt

ECE realisiert Motel One Hotel am Wiener Hauptbahnhof

One Lounge am Wiener Westbahnhof
Bild: Motel One Group

In zentraler Hauptstadtlage, direkt am neuen Wiener Hauptbahnhof realisiert der Hamburger Projektentwickler ECE bis Ende 2014 das größte Hotel der Motel One Group: Entstehen soll ein imposanter, 60 Meter hoher Hotel-Tower mit rund 530 Zimmern.

Motel One mietet das Gebäude und wird das Hotel über die Motel One Austria, ein Joint Venture mit der Verkehrsbüro Group, langfristig für einen Zeitraum von 25 Jahren betreiben. Für den Hotelturm, der nach Plänen des Wiener Architekturbüros Holzbauer & Partner errichtet wird, ist eine Zertifizierung durch die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) angestrebt.

Das neue Hotelgebäude für Motel One liegt am südlichen Bahnhofsvorplatz, unmittelbar neben der derzeit in Bau befindlichen neuen Konzernzentrale der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und umfasst 18 Stockwerke mit einer oberirdischen Bruttogrundfläche (BGF) von zirka 17.500 Quadratmetern. Dazu kommen zwei Untergeschosse.

Parkmöglichkeiten bestehen in einer direkt angebundenen öffentlichen Tiefgarage mit über 300 Stellplätzen sowie in der gegenüberliegenden Tiefgarage des Hauptbahnhofs.

Das neue Motel One ist Teil des Gesamtprojekts Hauptbahnhof Wien, das mit einer Größe von 109 Hektar zu den bedeutendsten Infrastruktur- und Stadtentwicklungsprojekten Österreichs zählt. Neben dem Motel One entwickelt die ECE in dem Quartier außerdem ein Office-Gebäude mit zirka 8.500 Quadratmetern Mietfläche.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Hotelimmobilie

Aktuell

Meistgelesen