23.11.2011 | Entwickler

ECE eröffnet Shopping-Center in der BahnhofCity Wien West

Nach rund dreijähriger Bauzeit hat das ECE-Shopping-Center in der BahnhofCity Wien West eröffnet. Mit den Büros, der neuen Verkehrsstation und dem Motel One Wien ist damit die gesamte BahnhofCity für 200 Millionen Euro realisiert.

s Center verfügt auf drei Ebenen über eine Verkaufsfläche von insgesamt etwa 17.000 Quadratmetern und 90 Fachgeschäfte. Der gesamte Komplex der BahnhofCity Wien West umfasst den völlig modernisierten Bahnhof, das Motel One mit 441 Zimmern sowie etwa 13.000 Quadratmeter Bürofläche. Im Rahmen der Bauarbeiten wurde die denkmalgeschützte Bahnhofshalle renoviert und in die BahnhofCity integriert. De Büroflächen sind fast vollständig vermietet und werden schrittweise bis zum Frühjahr 2012 bezogen. Ein Hauptmieter ist hier mit über 6.300 Quadratmetern der Stromanbieter Verbund Österreich.

Die ECE ist als Kompetenzpartner der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und mit der Vermietung der Shopping- und Büroflächen sowie dem Centermanagement beauftragt. Zusätzlich haben Architekten der ECE Planungs- und Beratungsleistungen für den Centerbereich erbracht. Neben der BahnhofCity Wien West werden nach Fertigstellung auch die Einzelhandelsflächen in der BahnhofCity Wien Hauptbahnhof ins Management der ECE übergehen. Daneben entwickelt die ECE am Wiener Hauptbahnhof auch ein Hotel- und ein Büroprojekt.

Aktuell

Meistgelesen