25.11.2011 | Entwickler

ECE-Chef Otto erhält ULI Germany Leadership Award 2011

ECE-Chef Alexander Otto ist für seinen Einsatz für Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft mit dem ULI Germany Leadership Award 2011 ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Urban Land Institute (ULI) Germany vergeben.

Die Preisverleihung fand am Mittwoch in Frankfurt am Main in Anwesenheit der Schirmherrin, der Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth, im Kaisersaal des Römer statt.

Alexander Otto engagiere sich wie kaum ein anderer für nachhaltige Themen und Entwicklungen innerhalb der Immobilienwirtschaft, begründete die Jury ihre Entscheidung. Er fördere den Dialog mit den Städten und engagiere sich persönlich in vielen Instituten, Verbänden und Organisationen. Besonders würdigte die Jury Ottos langjähriges Engagement für ULI in Deutschland und Europa. So habe er nicht nur ULI in Deutschland aufgebaut, sondern das Institut als Vorsitzender von ULI Europe auch international hervorragend vertreten und stehe heute noch dem Advisory Board Europe vor.

Das Urban Land Institute ist eine gemeinnützige Forschungs- und Bildungsorganisation (NPO) der Immobilienwirtschaft mit mehr als 30.000 Mitgliedern weltweit und widmet sich in Foren und Konferenzen der nachhaltigen Nutzung und Entwicklung von urbanen Arbeits- und Lebensräumen.

Aktuell

Meistgelesen