09.05.2016 | Projekt

Düsseldorf: Im Stadtteil Benrath entstehen 400 neue Wohnungen

Düsseldorf: Im Stadtteil Benrath soll bis 2019 bezahlbarer Wohnraum entstehen
Bild: Haufe Online Redaktion

In Düsseldorfer-Benrath entstehen im sogenannten "Mühlenquartier" 400 neue Wohnungen. Das ehemalige Betriebsgelände der BEA Technische Dienstleistungen GmbH & Co.KG wurde von der Artemis Stadtsanierungsgesellschaft Objekt Benrath gekauft. Die Bauarbeiten sollen 2016 beginnen und Ende 2019 abgeschlossen sein. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf rund 125 Millionen Euro.

Der Käufer setzt sich aus drei Bauträger-Unternehmen zusammen: der Convalor Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH, der Stefan Frey AG sowie der Artemis Development GmbH.

Die Artemis will nach eigenen Angaben vor allem bezahlbaren Wohnraum schaffen und folgt damit dem Handlungskonzept Wohnen der Landeshauptstadt Düsseldorf. Neben öffentlich geförderten, preisgedämpften und freifinanzierten Mietwohnungen sind auch Eigentumswohnungen sowie zwei Kindergroßtagespflegestellen geplant.

Das ehemalige Industrieareal südlich der Paulsmühlenstraße wurde im Rahmen eines von der Landeshauptstadt Düsseldorf initiierten Gutachterverfahrens entwickelt.

Lesen Sie auch:

Project investiert erstmals in Düsseldorf und Wien

Düsseldorf: Richtfest für Wohnhochhaus "Pandion le Grand"

Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaft errichtet 190 Wohnungen in Ersatzneubau

Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen