29.08.2012 | Frankfurt

DIC gibt Startschuss für Maintor-Quartier

Lageplan Maintor-Quartier
Bild: DIC

Die DIC gibt den offiziellen Startschuss für die Neubauten auf dem Maintor-Quartier in Frankfurt: Anlass ist die Grundsteinlegung für den Gebäudekomplex „Maintor Porta“. Das Bürogebäude liegt mit Vorplatz an der Weißfrauenstraße nahe am Hotel Frankfurter Hof.

Die rund 20.500 Quadratmeter Gewerbemietflächen verteilen sich auf 19 Geschosse des 70 Meter hohen Gebäudes mit 140 Stellplätzen. Die DIC hat bereits rund 14.000 Quadratmeter an die Union Asset Management Holding AG vermietet.

Die Projektfinanzierung in Höhe von rund 110 Millionen Euro stellen die Deutsche Hypothekenbank (Konsortialführer) und die DG HYP je zur Hälfte zur Verfügung. Die Fertigstellung des Gebäudes erfolgt Ende 2013.

Schlagworte zum Thema:  Neubau, Stadtentwicklung, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen