15.04.2016 | Personalie

Der neue Bilfinger-Chef könnte Thomas Blades heißen

Bilfinger: Die Suche nach einem neuen Vorstandschef läuft.
Bild: Bilfinger

Thomas Blades (59) könnte der neue Chef von Bilfinger werden. Das berichtete vorab das "Manager Magazin". Demzufolge sind sich der Linde-Vorstand und Bilfinger-Aufsichtsratschef Eckard Cordes schon "so gut wie einig". Bilfinger bestätigte inzwischen, dass auch mit Blades Gespräche geführt würden, ohne dass sie bisher abgeschlossen wären.

Ein Bilfinger-Sprecher sagte, wie bereits bekannt führe der Aufsichtsrat Gespräche mit möglichen Nachfolgern, um die Neubesetzung des Vorstandsvorsitzes "in Kürze" bekanntzugeben.

Bei dem Münchner Gasehersteller Linde ist der in Hamburg geborene Brite Blades bisher für das Amerika-Geschäft zuständig.

Der bisherige Vorstandschef des Bauunternehmens, der Norweger Per Utnegaard, war kürzlich überraschend von seinem Amt zurückgetreten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Bauunternehmen

Aktuell

Meistgelesen