10.10.2012 | Expo Real

Centurion Commercial Center erhält Umweltzeichen in Gold

Centurion Commercial Center
Bild: Union Investment

Das Bürogebäude Centurion Commercial Center in der Hamburger Hafen City hat das Hafen City-Umweltzeichen in Gold für vorbildliches nachhaltiges Bauen erhalten. Die Auszeichnung wurde auf der Expo Real an den Gebäudeeigentümer, die Union Investment Real Estate, übergeben.

Das von DC Commercial und Wölbern Invest entwickelte Büroprojekt befindet sich im zentralen Quartier "Am Sandtorpark / Grasbrook" in der Hafen City. Es befindet sich seit Juni 2011 im Besitz der Union Investment Real Estate GmbH und gehört zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland.

Zu den Nachhaltigkeitsaspekten des Projekts gehört seine zentrale Lage im belebten Quartier zwischen den Marco Polo- und Magellan-Terrassen und in Nachbarschaft zum grünen Quartierspark. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist dank der nahen U-Bahnstation für die neue Hamburger U-Bahnlinie U4 sowie zu mehreren Bus-Stationen besonders gut.

Architektonische Merkmale des Commercial Centers sind die gläserne Außenfassade und der an die Speicherstadt anknüpfende Backstein-Innnhof. Das vom Architektenbüro Baumschlager + Eberle geplante Gebäude zeichnet sich außerdem durch einen geringen Energieverbrauch und die Verwendung regenerativ erzeugter Energien aus. 

Das vollvermietete Gebäude wurde für Mieter mit geringem Flächenbedarf und hoher Mitarbeiterproduktivität konzipiert. Es beherbergt Nutzer wie Bird & Bird, Wölbern Invest, die Dahler & Company Group, zwei Arztpraxen, eine Konferenzebene, ein Business-Center und einen Showroom der Modemarke Guess.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Nachhaltigkeit, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen