07.06.2016 | Unternehmen

Retailmarkt Iberia: GIP und Sonae Sierra gründen strategische Allianz

GIP und Sonae Sierra haben gemeinsam unter anderem das Center "Algarve Shopping" in Portugal gekauft.
Bild: Sonae Sierra

CBRE Global Investment Partners (GIP) und Sonae Sierra gehen bei Eigentum und Betrieb von Einkaufszentren auf der Iberischen Halbinsel eine strategische Allianz ein. Die Partnerschaft wurde bereits mit dem Kauf von drei Shopping-Centern in Spanien und Portugal auf den Weg gebracht. Vereinbart wurde eine Mehrheitsbeteiligung von GIP. Sonae Sierra fungiert als Partner sowie als Asset und Property Manager.

Die drei neu erworbenen Center sind "Algarve Shopping" mit 44.791 Quadratmetern und "Estação Viana Shopping" mit 19.182 Quadratmetern in Portugal sowie das 41.090 Quadratmeter große "Luz Del Tajo" in Spanien.

Alle drei Shoppingcenter wurden zwischen 2001 und 2004 gebaut und bieten einen Mietermix mit Schwerpunkt Mode, Gastronomie und Freizeit.

GIP wurde von Retail Partners Europe, Jones Day und PLMJ beraten. Sierra Fund wurde von Cushman & Wakefield beraten.

Lesen Sie auch:

Sonae Sierra erzielt 2015 Nettogewinn von 142 Millionen Euro

CBRE managt zwei Center von Phoenix Development

Warburg-HIH bringt zwei neue Einzelhandelsfonds

Singen: Stadtrat stimmt für ECE-Einkaufszentrum

Schlagworte zum Thema:  Einkaufszentrum, Immobilienunternehmen, Shopping-Center

Aktuell

Meistgelesen