17.11.2014 | Projekt

Buwog plant 650 Eigentumswohnungen in Berlin-Köpenick

Wohnprojekt "52° Nord“ in Berlin-Köpenick
Bild: Buwog

Die Wohnungsgesellschaft Buwog hat als Bauherrin das Wohnprojekt "52° Nord“ in Berlin-Köpenick vorgestellt. Auf rund 100.000 Quadratmetern entstehen bis zum Jahr 2022 in zehn Bauabschnitten 650 Eigentumswohnungen und Reihenhäuser. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für April 2017 geplant.

Die Wohnungen werden sowohl Selbstnutzern als auch Kapitalanlegern zum Kauf angeboten, sodass zumindest ein Teil der Wohnungen perspektivisch auch den zunehmend angespannten Köpenicker Mietwohnungsmarkt entlasten wird.

Im Zusammenhang mit der Realisierung des ersten Bauabschnitts wird das gesamte neue Quartier durch ebenfalls neu angelegte Straßen kleinteilig erschlossen. Im Außenbereich sind großzügige Grünflächen geplant.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen