25.03.2015 | Projekt

BPD entwickelt 150 Wohnungen im Hamburger Quartier "Glasbläserhöfe"

Hamburg braucht neuen Wohnraum
Bild: Verena Münch ⁄

Im Hamburger Stadtteil Bergedorf errichtet die norddeutsche Niederlassung der BPD Immobilienentwicklung GmbH 70 Miet- und 83 Eigentumswohnungen. Die Neubaumaßnahmen verteilen sich auf zwei Baufelder und sind Teil der Quartiersentwicklung "Glasbläserhöfe".

Die Mietwohnungen, die zum Jahreswechsel 2016/2017 bezugsfertig sein werden, wurden zwischenzeitlich an einen in Deutschland ansässigen institutionellen Investor veräußert.

Im Quartier Glasbläserhöfe werden sowohl eine neue Schule als auch eine neue Kita errichtet. Die Spannbreite der Wohnungsangebote im Mietwohnungsbau, die BPD auf dem rund 3.900 Quadratmeter großen Baufeld errichtet, reicht von Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen. Auf dem angrenzenden Baufeld, auf dem bis Herbst 2017 die 83 Eigentumswohnungen entstehen, sind sogar auch kompakte Wohnungen mit 1,5 Zimmern für Single- und Starterhaushalte vorgesehen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen