19.06.2012 | Deal

Boulevard West im Frankfurter Europaviertel komplett verkauft

Die Entwicklung des Europaviertels schreitet schneller voran als geplant
Bild: Hochtief Solutions

Nach den Quartieren Helenenhöfe und Parkend ist nun das Quartier Boulevard West im westlichen Abschnitt des Frankfurter Europaviertels voll verkauft. Dort veräußerte die Aurelis Real Estate das letzte Baufeld. Damit sind 80 Prozent des Europaviertel-Nettobaulands vermarktet.

Damit ist die Entwicklung des Europaviertels nach Ansicht von Thaddäus Zajac, Geschäftsführer Region Mitte bei Aurelis, deutlich schneller als erwartet vorangeschritten. Jetzt konzentriert sich die Aurelis auf die neue Büro- und Geschäftslage im Zentrum des Europaviertels: Der blvd Mitte ist der städtische Kern des Europaviertels und umfasst insgesamt etwa 217.000 Quadratmeter Fläche für Büro, Gewerbe und Dienstleistungen, zirka 53.000 Quadratmeter für Wohnungen sowie 8.000 Quadratmeter für Einzelhandel in den Erdgeschossen. Vorgesehen sind 5- bis 7-geschossige Wohn- und Büroensembles und fünf 60-100 Meter hohe Hochhäuser.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen