| Unternehmen

Bilfinger Real Estate bleibt Manager des BTC in Hamburg

"Berliner Tor Center" (BTC) in Hamburg
Bild: Bilfinger Real Estate

Bilfinger Real Estate wurde von der neuen Eigentümerin des "Berliner Tor Center" (BTC) in Hamburg mit dem Asset Management des Bürokomplexes beauftragt. Die Immobiliendienstleisterin betreut das BTC bereits seit 2007 und ist damit auch nach dem Verkauf des Objekts an einen international tätigen Versicherungs- und Finanzdienstleister für das Management des Gebäudes verantwortlich.

Zu den beauftragten Leistungen zählen die Eigentümervertretung, die Vermietungsaktivitäten sowie das technische und kaufmännische Property Management. Das BTC umfasst 80.000 Quadratmeter Bürofläche.

Das BTC, das zwischen 2003 und 2005 von Bilfinger Hochbau gebaut wurde, befindet sich im Hamburger Stadtteil St. Georg. Die Flächen sind derzeit zu 88 Prozent vermietet, darunter an Siemens (17.000 Quadratmeter), IBM (9.000 Quadratmeter), Carat Deutschland (6.500 Quadratmeter) sowie Colgate Palmolive und an die Deutsche Bahn.

Ende 2014 verlängerte Bilfinger Real Estate im Auftrag des damaligen Eigentümers den Mietvertrag mit Siemens um zehn Jahre.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Asset Management, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen