| Unternehmen

Bilfinger Real Estate berät Immofinanz bei Großprojekten

„Gerling Quartier“ in Köln
Bild: Bilfinger Real Estate

Der Immobiliendienstleister Bilfinger Real Estate berät die Immofinanz baubegleitend bei Großprojekten in Deutschland. Bereits beauftragt ist Bilfinger mit der Unterstützung bei vier Projekten in Nordrhein-Westfalen: beim „Gerling Quartier“ in Köln, dem Bürokomplex „Float“ und dem Geschäftshaus „Carlsquartier“ in Düsseldorf sowie dem Cluster Produktionstechnik auf dem Campus der RWTH Aachen.

Auf dem Gerling Quartier in Köln entstehen bis zur Fertigstellung Ende 2017  Luxus-Wohnappartements sowie Büro- und Einzelhandelshäuser mit rund 75.000 Quadratmetern Nutzfläche verteilt auf zwölf teils denkmalgeschützte Bestandsgebäude und sechs Neubauten.

Der Bürokomplex „Float“ im Düsseldorfer Medienhafen umfasst sechs Einzelgebäude mit 31.000 Quadratmetern Mietfläche und wird bis 2018 nach Plänen des Architekten Renzo Piano errichtet. Zweites Projekt in Düsseldorf ist das Carlsquartier in der Innenstadt. Die Fertigstellung des Geschäftshauses mit rund 3.800 Quadratmetern Büro- und Einzelhandelsfläche ist für das erste Quartal 2017 geplant.

In Aachen berät Bilfinger Real Estate die Immofinanz beim Bau des Cluster Produktionstechnik mit rund 29.000 Quadratmetern auf dem Campus der RWTH (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule) Aachen.

Das Objekt wird nach Plänen des Münchener Architekturbüros Henn Architekten errichtet und soll künftig 800 Wissenschaftlern und Produktionstechnik-Experten Platz für Forschungen bieten. Auf dem Campus der RWTH Aachen entsteht derzeit eine der größten technologieorientierten Forschungslandschaften Europas mit Neubauten für 19 Forschungscluster auf einem Areal mit 800.000 Quadratmetern Fläche.

Die Immobiliengesellschaft Patrizia hat gerade zwei Objekte auf dem Campus erworben.

Schlagworte zum Thema:  Großprojekt, Projektentwicklung, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen