| Entwickler

Bilfinger Berger baut britische Polizeiquartiere

Der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger Berger hat den Zuschlag für ein millionenschweres Projekt zum Bau und Betrieb von Polizeiquartieren in Großbritannien erhalten.

Gemeinsam mit Partnern werden die Mannheimer unter anderem ein Polizeihauptquartier, drei kriminaltechnische Ermittlungszentren mit 132 Haftplätzen sowie zwei Polizeiwachen planen, finanzieren, bauen und 25 Jahren lang betreiben, teilte der Konzern am Montag mit.

Bilfinger Berger ist an der Gesellschaft mit 70 Prozent beteiligt. Das Investitionsvolumen beträgt den Angaben zufolge rund 95 Millionen Euro. Bilfinger Berger will etwa sechs Millionen Euro Eigenkapital investieren. Erst im vergangenen Oktober hatten die Mannheimer den Zuschlag für ein Gefängnis-Projekt in Australien erhalten, das ebenfalls als öffentlich-privates Modell realisiert wird.

Aktuell

Meistgelesen