28.06.2016 | Projekt

Bien-Ries baut 180 Wohnungen in Frankfurt-Bockenheim

Frankfurt: Im Stadtteil Bockenheim sind weitere Wohnbebauungen geplant
Bild: SH-Vector/phoelix/shutterstock.com

Die auf Wohnimmobilien spezialisierte Bien-Ries AG hat ein rund 8.000 Quadratmeter großes Grundstück in Frankfurt-Bockenheim gekauft. Hier sollen 180 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 12.400 Quadratmetern entstehen. Der Baustart ist für 2017 geplant. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 vorgesehen.

Das gesamte Quartier soll sich zu einem Wohnstandort verändern, da auch die in der Nähe gelegenen Areale nach aktuellen Planungen der Stadt Frankfurt am Main eine Wohnbebauung erhalten werden.

Die Lage wird sich in absehbarer Zeit nicht entspannen, da der Magistrat in Frankfurt mit einem Anstieg auf über 800.000 Einwohner innerhalb der nächsten 15 Jahre rechnet.

Lesen Sie auch:

Bien-Ries baut 160 Wohnungen in Frankfurt-Riedberg

Bien-Ries stellt 200 Wohnungen in Frankfurt-Riedberg fertig

Neu-Eigentümer Publity lässt Karstadt-Zentrale in Essen

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Wohnung, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen