| Projekt

Bericht: Unmüssig baut Einkaufszentrum und 300 Wohnungen in Freiburg

Freiburg: Das Einkaufszentrum, das Unmüssig von der TAG gekauft hat, befindet sich im Stadtteil Landwasser.
Bild: Pino Madeo ⁄

Der Projektentwickler Unmüssig hat ein marodes Einkaufszentrum in Freiburg von der TAG Immobilien AG gekauft. Das "EKZ Landwasser" soll einem Bericht der "Badischen Zeitung" zufolge abgerissen und neu aufgebaut werden und neben einem neuen Einkaufszentrum auch 300 neue Wohnungen bieten.

Die Investitionssumme soll 120 Millionen Euro betragen, wie die Zeitung weiter meldet.

Die Immobilie ist knapp 50 Jahre alt und bietet rund 3.000 Quadratmeter Gewerbefläche. Neben Lebensmittelläden gibt es weitere Nahversorgungsgeschäfte, Gastronomie, Dienstleister und Arztpraxen. Vor etwa zwei Jahren soll es erste Pläne für eine Neuentwicklung gegeben haben.

Das Ende der Planungsphase wird laut "Badischer Zeitung" frühestens für Herbst 2018 erwartet. Zunächst sollen fünf Architekturbüros Entwürfe für die Neuentwicklung liefern.

Schlagworte zum Thema:  Einkaufszentrum, Wohnung, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen