| Projekt

Becken entwickelt Büroneubau "Bertha Berlin" im Quartier Europacity

Büroneubau "Bertha Berlin"
Bild: Barkow Leibinger

Der Projektentwickler Becken hat sein erstes Bauvorhaben in der Hauptstadt vorgestellt: Das "Bertha Berlin". Ab Herbst 2014 realisieren die Hamburger in der Quartiersentwicklung Europacity einen Büroneubau mit einer Mietfläche von zirka 17.000 Quadratmetern.

Als Joint-Venture-Partner konnte die Hanse Merkur-Versicherungen für das Projekt gewonnen werden. In Anlehnung an die Lage in der Bertha-Benz-Straße / Ecke Katharina-Paulus-Straße wird das Objekt den Namen "Bertha Berlin" tragen.

Bei der Umsetzung des neungeschossigen Büroneubaus arbeitet Becken Development mit dem deutsch-amerikanischen Architekturbüro Barkow Leibinger in Berlin zusammen. Das Architekturkonzept sieht vor, verschiedene Raumvarianten zu gestalten. So sind Einzel-Büros, Team-Büros sowie eine Open-Space-Aufteilung geplant.

Daneben werden in dem Bürogebäude ein Restaurant sowie eine Kindertagesstätte ihren Platz finden. Die Fertigstellung ist für Mitte 2016 geplant.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen