| Projekt

Baustart für das Düsseldorfer Gebäudeensemble "Clara und Robert"

Gebäudeteil "Clara"
Bild: die developer

Die Projektentwicklungsgesellschaft "Die Developer" startet in Düsseldorf mit dem Bau der beiden Bürogebäude "Clara und Robert". Die Immobilien verfügen zusammen über mehr als 16.500 Quadratmeter Fläche und eine zweigeschossige Tiefgarage. Die Wirtschaftsprüfer Warth & Klein Grant Thornton AG stehen bereits als einer der Hauptmieter fest.

Die Namensgebung ist eine Reminiszenz an das Künstlerehepaar Clara und Robert Schumann. Benannt nach den beiden Komponisten, greift es mit seiner Fassadengestaltung die Klaviatur eines Flügels auf. Das Gebäudeensemble liegt unweit der Robert Schumann Hochschule und nahe dem Kennedydamm im Stadtteil Derendorf.

Jedes der beiden Gebäude verfügt über eine architektonische Besonderheit: Robert integriert die Fassade eines historischen Gebäudes der Ulanen-Kaserne von 1895, Clara verfügt über eine freie Auskragung über vier Etagen, die aus der Hülle aus gebürstetem Aluminium hervorragt. Auf diese Weise entsteht ein heller Glaskubus mit offenen Flächen für Konferenzräume oder Open-Space-Nutzung. Darüber schwebt eine Terrasse mit Stadtpanorama. Beide Gebäude verfügen über eigene Vorfahrten.

Robert hat mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton AG bereits einen Großmieter gefunden: Das Unternehmen nutzt das komplette Gebäude als neuen zentralen Firmensitz, 350 der bundesweit 700 Mitarbeiter werden hier einziehen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen