| Projekt

Baugemeinschaft um ECE entwickelt Stadtquartier "Am Lohsepark"

Das Hotel wird von der ECE realisiert
Bild: ECE Projektmanagement

Ein weiteres Bauvorhaben in der Hamburger HafenCity nimmt Gestalt an: "Am Lohsepark" entwickelt eine Projektgemeinschaft aus ECE, Harmonia Immobilien und Studierendenwerk Hamburg ein Quartier mit Nutzungsmischung aus Hotel, studentischem Wohnen und Wohnungsbau. Insgesamt sind 21.000 Quadratmeter geplant.

Der Baubeginn soll im Dezember 2015 erfolgen. Die Fertigstellung ist ab Sommer 2017 vorgesehen. Der Architektenwettbewerb wurde entschieden.

Das Hotel, das von der ECE realisiert wird, ist als Holiday Inn der 4-Sterne-Kategorie geplant. Auf einer oberirdischen Fläche von rund 11.900 Quadratmetern soll es Platz für 267 Zimmer sowie einen Konferenz- und Veranstaltungsbereich für bis zu 300 Personen bieten.

Auf dem Grundstück der Harmonia sollen rund 45 Wohneinheiten mit Ausrichtung zum Lohsepark entstehen. Bei den "Park-Appartments" handelt es sich um zeitgemäß geschnittene sowie attraktiv ausgestattete Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen, in Größen von 50 bis 100 Quadratmetern.

Das Studierendenwerk Hamburg plant in unmittelbarer Nachbarschaft zur HafenCity Universität zirka 125 Apartments für Studierende, ausschließlich als geförderter Wohnungsbau gemäß den Anforderungen der IFB Hamburg.

Den Architektenwettbewerb haben die Architekturbüros "Kister Scheithauer Gross Architeken und Stadtplaner" aus Köln für das Hotel und "KSP Jürgen Engel Architekten" aus Braunschweig für die Nutzungsbausteine freifinanziertes Wohnen und studentisches Wohnen gewonnen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen