| Projekt

Bad Rappenau: ECE baut Logistik-Center für Hermes

Die Hermes-Logistikanlage in Bad Rappenau soll im Frühjahr 2017 fertiggestellt werden
Bild: ECE

ECE baut für die Hermes Germany GmbH ein neues Logistikzentrum in Bad Rappenau (Baden-Württemberg). Der erste Spatenstich ist gesetzt. Das Warenverteilzentrum wird eine Logistikfläche von 12.900 Quadratmetern umfassen. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant.

Mit modernen Hochleistungssortieranlagen sollen dort täglich über 200.000 Sendungen verarbeitet werden. Die Be- und Entladung wird über 116 Tore abgewickelt.

Für das Gebäude und die Fördertechnik werden zusammen etwa 35 Millionen Euro investiert.

Die Logistikanlage befindet sich im Gewerbegebiet Buchäcker von Bad Rappenau.

Das gesamte Bauprojekt wird von der ersten Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe komplett von der Hamburger ECE betreut.

Für Hermes Germany hatte die ECE bereits das Zentral-Hub in Friedewald (Hessen) und das Nord-Hub in Hannover Langenhagen (Niedersachsen) realisiert. Ein Logistikzentrum im westfälischen Löhne, das die ECE für Hermes Fulfilment- und Einrichtungs-Service entwickelt und realisiert hat, wurde im Juni eingeweiht.

Lesen Sie auch:

ECE verkauft Anteile in Griechenland

ECE realisiert Logistikzentrum für Still in Hamburg

TH Real Estate und ECE erweitern PEP Einkaufszentrum in München

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen