| Award

Strabag Real Estate ist stärkste Projektentwicklungs-Marke 2014

Der Immobilienmarkenaward geht dieses Mal an die Strabag Real Estate.
Bild: EUREB

Die Immobiliengesellschaft Strabag Real Estate (SRE) wurde als stärkste deutsche Projektentwicklungs-Marke der „Top 500 Commercial Real Estate Brands 2014“ ausgezeichnet. Das gab das European Real Estate Brand Institute (EUREB), das die Auszeichnung verleiht, bekannt.

Der Award ist Teil der Real Estate Brand Value Study, mit der das EUREB-Institute die Top 500 Immobilienmarken in Deutschland und Österreich analysiert.

SRE hatte den Immobilienmarkenaward bereits im Jahr 2012 als bester Projektentwickler gewonnen und 2013 den zweiten Platz beim EUREB-Ranking belegt.

Für die Studie ermittelte das EUREB-Institute im Rahmen einer Umfrage die wertvollsten Marken der Immobilienwirtschaft in den Branchensegmenten Architekten, Asset Manager, Banken, Facility Manager, Fonds/Investoren, Immobilienberater, Immobilienmakler, Projektsteuerer, Projektentwickler und Property Manager. Teilgenommen haben dieses Mal rund 16.500 Branchenexperten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen