| Deal

Aurelis verkauft Areal im Düsseldorfer "Le Quartier Central" an VDZ

Quartier Central Düsseldorf
Bild: Aurelis

Mit dem Verkauf eines Grundstücks im Nordabschnitt des Le Quartier Central hat die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG eine der letzten verfügbaren Flächen im neuen Düsseldorfer Stadtviertel veräußert. Käufer des Areals ist der Verein Deutscher Zementwerke (VDZ).

Das knapp 5.600 Quadratmeter große Grundstück liegt im Norden des 36 Hektar großen Gesamtareals an der Entlastungsstraße, die aktuell von der Stadt Düsseldorf als Verlängerung der Toulouser Allee gebaut wird. Der VDZ ist mit seinem Forschungsinstitut seit 70 Jahren in Düsseldorf ansässig. In dem Forschungsinstitut arbeiten rund 180 Menschen.

In unmittelbarer Nachbarschaft werden sich zwei Bildungseinrichtungen ansiedeln. Die Fachhochschule zieht künftig in das Gebiet nördlich von Le Quartier Central und innerhalb des neuen Stadtviertels ist der Bau der privaten FOM Hochschule geplant.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Quartiersentwicklung, Grundstück

Aktuell

Meistgelesen