| Personalie

Alexander Otto wird neuer Aktionär bei Sonae Sierra Brasil

Alexander Otto
Bild: ECE

Der Chef des Einkaufszentrums-Entwicklers ECE, Alexander Otto, beteiligt sich als Aktionär an der Shopping-Center-Gesellschaft Sonae Sierra Brasil. Otto erwirbt vom US-Unternehmen DDR Corp. dessen 50-Prozent-Anteil an einem Joint-Venture mit Sonae Sierra für rund 240 Millionen Euro.

Dieses Joint-Venture besitzt 67 Prozent an der börsennotierten Immobiliengesellschaft Sonae Sierra Brasil sowie eine bedeutende Direktbeteiligung am "Parque D. Pedro" im Großraum São Paolo. Es ist das größte Center im Portfolio von Sonae Sierra Brasil, SA.

Das Unternehmen in Brasilien betreibt aktuell zwölf Center, zehn davon in Eigentum und zwei für Dritte. Zwei Drittel der Center liegen im Bundesstaat São Paolo. Das Portfolio umfasst insgesamt eine Mietfläche von 502.000 Quadratmetern. Das "Parque D. Pedro"-Center hat allein eine Mietfläche von rund 121.000 Quadratmetern und 400 Shops.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Personalie

Aktuell

Meistgelesen