07.01.2013 | Deal

Deutsche Euroshop kauft Herold Center in Norderstedt

Herold Center Norderstedt
Bild: Holger Peters Fotografie

Der Verkauf des Herold Centers in Norderstedt ist unter Dach und Fach: Neue Eigentümerin des 55.000 Quadratmeter Gesamtfläche umfassenden Gewerbe- und Wohn-Komplexes ist die Hamburger Shoppingcenter-Investorin Deutsche Euroshop AG.

Die Euroshop AG hat den im Jahr 1971 fertiggestellten und in den Jahren 1995/2003 modernisierten und erweiterten Komplex für einen Netto-Kaufpreis von 176,5 Millionen Euro erworben. Der Asset Manager Argoneo, der das Herold Center seit 2007 gemeinsam mit der ECE betreut, war im Auftrag der Verkäuferin unterstützend tätig. Die Transaktion wurde zudem von CBRE beratend begleitet.

Zum Herold Center zählen eine Shopping Mall mit 115 Läden verteilt auf 27.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche, ein Parkhaus mit 889 Stellplätzen sowie 256 Wohnungen und ein Ärztehaus. Zu den Ankermietern zählen C&A, Esprit, Gerry Weber, H & M, P & C und Rewe.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Shopping-Center

Aktuell

Meistgelesen