10.06.2015 | Top-Thema Blogs für die Immobilien- und Wohnungswirtschaft: Der ImmobilienScout24-Blog

Welche Beiträge sollte man unbedingt gelesen haben?

Kapitel
Der Auftakt zu einer dreiteiligen Serie über die Mietpreisbremse
Bild: ImmobilienScout 24, Screenshot: Haufe Online Redaktion

In jedem Blog gibt es einige Beiträge, die auffallen – weil sie besonders gut recherchiert oder geschrieben sind, weil das Thema aktuell ist oder kontrovers diskutiert wird. Die spannendsten Beiträgen auf dem ImmobilienScout24-Blog befassen sich mit dem Thema Mietpreisbremse. Eine kleine Auswahl mit den passenden Verlinkungen zum Originalbeitrag finden Sie hier.

Diskussion über die Mietpreisbremse

In einer dreiteiligen Serie werden unterschiedliche Standpunkte zur Mietpreisbremse vorgestellt. Im ersten Teil kam Makler Christian Deussen zu Wort. Er bezeichnet die Mittel der Mietpreisbremse als "kurzsichtig und rein populistisch" und hält andere Faktoren für entscheidend, um bezahlbares Wohnen gewährleisten zu können. 
Im zweiten Teil wurde Ulrich Ropertz, Geschäftsführer des Deutschen Mieterbunds, interviewt. Abgesehen von einigen Details äußert sich Ropertz positiv über den Referentenentwurf zur Mietpreisbremse. Die Kritik an der Mietpreisbremse nennt er "scheinheilig und schwer nachvollziehbar". 
Der dritte Teil der Serie ist ein Interview mit Rechtsanwalt Steffen Groß, der die Mietpreisbremse scharf kritisiert: Aus seiner Sicht profitiere vor allem die gut verdienende Mittelschicht davon, künftig günstigere Wohnungen mieten zu können, während Geringverdiener weiterhin schlechte Chancen auf dem Wohnungsmarkt hätten. 

Die Mietpreisbremse in neun Fragen: Der Beitrag von Rechtsanwalt Dr. Oliver Buss liefert wichtiges Faktenwissen zu den neuen Klauseln und Paragraphen.

Hier geht's weiter: Weitere Blogs für Wohnungswirtschaft und Immobilienwirtschaft

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Immobilienwirtschaft, Social Media, Blog

Aktuell

Meistgelesen