Elster-Übertragung

Mittels des Formularmanagers können Sie folgende Steueranträge elektronisch übermitteln:

  • die Lohnsteueranmeldungen,
  • die Kapitalertragsteueranmeldung,
  • die Umsatzsteuervoranmeldung und der Antrag auf Dauerfristverlängerung/Anmeldung der Sondervorauszahlung,
  • die Umsatzsteuererklärung inklusive der Anlagen UN und UR,
  • die Gewerbesteuererklärung und die Gewerbesteuer-Zerlegungserklärung,
  • die Körperschaftsteuererklärung und die Körperschaftsteuer-Zerlegungserklärung inklusive ihrer Anlagen,
  • die Feststellungen inklusive ihrer Anlagen,
  • die Einnahmen-Überschussrechnung und
  • die Einkommensteuererklärung inklusive ihrer Anlagen.

Voraussetzungen
Um eine „Elster“-Übertragung durchführen zu können, muss auf Ihrem PC der Elster-Service installiert sein. Beim ersten Versuch einer Elster-Übertragung überprüft der Formularmanager, ob der Elster-Service erreichbar ist und Sie bekommen die Information den Elster-Service zu installieren bzw. ihn zu starten. Muss der Elster-Service installiert werden, können Sie sich die notwendigen Dateien mit Hilfe des Formularmanagers über das Internet herunterladen und installieren.
Neben einer erfolgreichen Installation des Elster-Services, müssen Sie im Formularmanager des Weiteren unter dem Menüpunkt „Elster“, dann „Einstellungen“ Ihre Absenderangaben einfügen.

Mantelbögen und Anlagen
Die Server der Finanzämter erwarten für eine Steuererklärung alle notwendigen Daten aus den jeweiligen Mantelbögen und den entsprechenden Anlagen. Mit Hilfe des Formularmanagers können Sie sich eine solche Formularmappe, bestehend aus dem Mantelbogen und seinen Anlagen, zusammenstellen.

Ausfüllhilfen

Um Ihnen das Ausfüllen der für die Elster-Übertragung vorgesehenen Formulare zu vereinfachen, können Sie auf die Stammdatenverwaltung und die Funktion „Daten vom Vorjahr laden“ zurückgreifen. Und bei manchen Feldern werden Ihnen auch noch zusätzliche Dialogfenster zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe der Stammdatenverwaltung können Sie die dort eingetragenen Angaben in den „Kopf“ eines geöffneten Mantelbogens übernehmen. Außerdem können die Werte aus von Ihnen auf Festplatte gespeicherten Formularen bzw. Formularmappen vom Vorjahr übernommen werden.

Datenprüfung und Datentransfer
Nach Ausfüllen oder während des Ausfüllens Ihres Formulars bzw. Ihrer Formularmappe können Sie Ihre ausgefüllten Formulare auf Plausibilität überprüfen. Eine Übertragung der Formularwerte an die Finanzamtsserver findet dabei nicht statt. Werden bei der Datenprüfung Fehler in den Formularen festgestellt, werden die jeweiligen fehlerhaften Formulare zur Identifikation des betreffenden Formulars markiert. Es wird Ihnen eine kurze Fehlermeldung ausgegeben. In dem betroffenen, markierten Feld im Formular wird Ihnen die Fehlermeldung dann erneut beschrieben.

Nach Beheben aller Fehler kann das Formular bzw. die Formularmappe an das Finanzamt übertragen werden. Es öffnet sich ein Fenster zur Elster-Übertragung.

Hier haben Sie die Auswahl

  • mit oder ohne Zertifikat zu übertragen,
  • Ihr Zertifikat einzubinden und
  • vor der Übertragung Ihren persönlichen PIN einzugeben.

Nach Eingabe dieses PINs und Klicken auf den Übertragungsbutton werden Ihre ausgefüllten Formulare an den Finanzamtsserver gesandt. Und nach erfolgreichem Transfer des Formulars/der Formularmappe wird automatisch ein PDF mit den ausgefüllten Werten generiert, das Sie abspeichern können. Mit einem PDF-Viewer (z.B. Adobe Acrobat Reader) kann dieses PDF wieder erneut geöffnet, jedoch nicht bearbeitet werden.